Auch als Gewerbetreibender Mieter kann man in den Genuss einer Mietkautionsversicherung kommen. Diese wird wie bei privat genutzten Objekten dem Vermieter an Stelle einer Barzahlung als Mietsicherheit übergeben. Hinter allen angebotenen Gewerbe Kautionsversicherungen steckt die bekannte R+V Versicherungsgruppe. Deren Bekanntheit und Seriosität zu einer hohen Akzeptanz dieser bei Vermietern beiträgt.

Mietkautionsversicherung für Gewerbe Objekte

Eine Mietkautionsversicherung lohnt sich für Selbstständige gleich doppelt:
Zum einen kann die gesparte Mietkautionssumme sinnvoll in geschäftsrelevante Investitionen fließen und zum anderen übertrifft die gesparte Summe oftmals privaten Geläufigkeiten ums Vielfache. Denn für Gewerbemietkautionen existiert keine gesetzlich geregelte Obergrenze. Insbesondere bei Gewerbeobjekten, die für einen Bereich mit erhöhtem Risiko, was beispielsweise auf die Gastronomiebranche zutrifft (Restaurants, Casinos und Clubs), genutzt werden, sind Kautionssummen von mehr als drei Nettokaltmieten keine Seltenheit.

Mietkautionsbürgschaft

AnbieterGebührBerechnungLeistungen
Kautel
Kautel
4.7%25,00 €/Monat (300,00€/Jahr )
5 Jahre Mietdauer: 1500,00 €
  • Bestehende Unternehmen mit Gründungsdatum > 15 Monate
  • Beitrag für Bestehende Unternehmen 4,7% der Kautionssumme, mindestens aber 300 € p.a.
Zum Anbieter
Kautel
Kautel
6.3%26,25 €/Monat (315,00€/Jahr )
5 Jahre Mietdauer: 1575,00 €
  • Existenzgründer mit Gründungsdatum < 15 Monate
  • Beitrag für Existenzgründer 6,3% der Kautionssumme, mindestens aber 390 € p.a.
Zum Anbieter
Deutsche Kautionskasse
Deutsche Kautionskasse
5.75%23,96 €/Monat (287,50€/Jahr )
5 Jahre Mietdauer: 1437,50 €
  • Bestehende Unternehmen mit Gründungsdatum > 15 Monate
  • Beitrag für Bestehende Unternehmen 5,75% der Kautionssumme, mindestens aber 250 € p.a.
Zum Anbieter
Deutsche Kautionskasse
Deutsche Kautionskasse
7%29,17 €/Monat (350,00€/Jahr )
5 Jahre Mietdauer: 1750,00 €
  • Existenzgründer mit Gründungsdatum < 15 Monate
  • Beitrag für Existenzgründer 7% der Kautionssumme, mindestens aber 250 € p.a.
Zum Anbieter
kautionsfrei.de
kautionsfrei.de
4.7%25,00 €/Monat (300,00€/Jahr )
5 Jahre Mietdauer: 1500,00 €
  • Bestehende Unternehmen mit Gründungsdatum > 15 Monate
  • Beitrag für Bestehende Unternehmen 4,7% der Kautionssumme, mindestens aber 300 € p.a.
Zum Anbieter
kautionsfrei.de
kautionsfrei.de
6.1%32,50 €/Monat (390,00€/Jahr )
5 Jahre Mietdauer: 1950,00 €
  • Existenzgründer mit Gründungsdatum < 15 Monate
  • Beitrag für Existenzgründer 6,1% der Kautionssumme, mindestens aber 390 € p.a.
Zum Anbieter

Für Startups und Existenzgründer besonders empfehlenswert

Während der Anfangsphase zählt auf der Seite der Kosten häufig jeder Cent. Bei einer Geschäftseröffnung kann die Mietkaution je nach Flächenbedarf jedoch ein großes Stück vom Startkapital aufzehren. Zumal Vermieter bei Existenzgründern gerne eine höhere Mietsicherheit verlangen, um deren Liquidität sicherzustellen. Daher eignet sich die Kautionsversicherung der Gewerbeimmobilie für Existenzgründer im hervorragenden Maße. Diese belastet im Gegensatz zur hohen Einmalzahlung der Kautionssumme Ihre Liquidität nicht und erhält somit den finanziellen Spielraum für die in dieser Phase besonders wichtigen Anschaffungen.

Für Gestandene Unternehmer und Mittelständler extra günstig

Gestandene und mittelständische Unternehmen können selbstverständlich ebenso eine Mietkautionsversicherung für Ihre Gewerbeimmobilie, unabhängig davon, ob es sich um ein Büro, eine Lagerhalle oder eine Praxis handelt, in Anspruch nehmen. Hierbei profitieren Sie von deutlich besseren Konditionen als Existenzgründer. Achten Sie daher beim Preisvergleich darauf, dass der Hacken bei Existenzgründer nicht gesetzt ist.

Für Großkunden individuell ausgehandelt

Für außerordentlich hohe Mietsicherheitssummen von mehr als 100.000 bis hin zu 5 Millionen Euro erhalten Sie als Großkunde ein individuell zugeschnittenes Angebot.

Gibt es noch weitere Alternativen für die Gewerbe Mietkaution?

Sollte Ihr Vermieter wider Erwarten keine Mietkautionsversicherung akzeptieren, können Unternehmen, um eine volle Hinterlegung der Kaution zu umgehen, auf eine gewöhnliche Bankbürgschaft oder einen Kredit ausweichen. Allerdings sind hierbei der Antragsprozess aufwendiger und vor allem die Kosten deutlich höher einzustufen. Daher rechnet sich eine gewerbliche Kautionsbürgschaft sowohl auf zeitlicher als auch finanzieller Kostenseite.

Sollten Sie nun als fuchsiger Unternehmer auf die Idee gekommen sein, auch für Ihre privat gemietete Wohnung, die Mietkaution zurückholen zu wollen, dann finden Sie unseren Vergleich der Anbieter für eine private Mietkautionsbürgschaft hier.

 

Sind diese Informationen hilfreich?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 votes, average: 3,67 out of 5)
Loading...